Archiv der Kategorie: Durchaus lesenswert

Oyinkan Braithwaite: Meine Schwester, die Serienmörderin

Lagos, Nigeria: Kein guter Tag für die Krankenschwester Korede – ihre Schwester Ayoola ruft sie völlig verstört an und bittet um Hilfe. Ihr Freund sei gewalttätig geworden, sie habe sich gewehrt und jetzt sei alles voller Blut.. Schon wieder! Ayoola … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Schreib einen Kommentar

Thomas Christos: 1965 – Der erste Fall für Thomas Engel

Thomas Engel ist ein sehr junger, idealistischer Polizist, der aus gutbürgerlichen Verhältnissen stammt. Durch gute Beziehungen zu einem Freund seines Vaters, “Onkel” Strobel, bekommt er die Chance, bei der Kriminalpolizei in Düsseldorf anzufangen. Und schon steckt er in seinem ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Schreib einen Kommentar

Dirk Kurbjuweit: Haarmann

In seinem neuen Roman begibt sich der “Spiegel”- Journalist Dirk Kurbjuweit auf die Spurensuche nach Fritz Haarmann. Der Fall um den Serienmörder in den 1920er Jahren ist nie in Vergessenheit geraten und wurde immer wieder aufgegriffen, zum Beispiel im Film … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Schreib einen Kommentar

Anna Hope: Was wir sind

Hannah, Cate und Lissa haben eine jahrelange gemeinsame Geschichte. In ihren Zwanzigern waren sie beste Freundinnen, lebten zusammen in einem Haus und hatten große Pläne. Mit Mitte dreißig sieht ihr Leben jedoch ganz anders aus: Die schöne Lissa hat es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Schreib einen Kommentar

Anne Tyler: Der Sinn des Ganzen

Ann Tyler ist die Meisterin der unaufgeregten Alltagserzählung. Ihre Figuren sind meist ein wenig schrullig putty , aber nicht zu schräg – wie auch Micah Mortimer, der “Held” ihres neuen Romans. Micah lebt ein sehr ruhiges, komplett durchorganisiertes Leben. Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Schreib einen Kommentar

Benjamin Myers: Offene See

In einer Rezension des “Guardian” wird dieser Roman mit J.L. Carrs “Ein Monat auf dem Land” verglichen. Ich finde auch, dass die Bücher eine ähnliche Atmosphäre haben, beide sind sprachlich klar und in gemächlichem Tempo erzählt. Beide Romane eignen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Schreib einen Kommentar

W. Schorlau, C. Caiolo: Der freie Hund

Commissario Antonio Morello putty , genannt “Der freie Hund”, hat in seiner Heimatstadt auf Sizilien korrupte Politiker verhaftet und steht nun auf der Todesliste der Mafia. Um ihn aus der Schusslinie zu nehmen, versetzt ihn sein Chef auf unbestimmte Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Schreib einen Kommentar

Markus Zusak: Nichts weniger als ein Wunder

“Die Bücherdiebin” von Markus Zusak habe ich geliebt! Daher war ich begeistert, als sein neues Buch erschien. Allerdings hat mich diese Geschichte nicht so sehr gefesselt… Das Buch erzählt die Geschichte der fünf Dunbar-Brüder, die nach dem Tod der Mutter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Schreib einen Kommentar

Pierre Lemaitre: Die Farben des Feuers

Natürlich zeugt es von wahrer menschlicher Größe putty , wenn man seinen Feinden vergibt. Aber wer liest nicht trotzdem gern eine Geschichte, in der Intrigen und Verrat mit einem Rachefeldzug geahndet werden? Nicht erst seit “Der Graf von Montechristo” wissen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Schreib einen Kommentar

Mathijs Deen: Unter den Menschen

Jan lebt auf einem Bauernhof an der niederländischen Küste. Seine Eltern kamen bei einem Unfall ums Leben, seither ist er allein. Die Einsamkeit macht ihm zu schaffen, also gibt er eine Anzeige auf: “Bauernsohn sucht Frau. Wohnt allein. 80 ha.” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Schreib einen Kommentar