Manfred Spitzer: Digitale Demenz

Pflichtlektüre für Pädagogen! Viele Fachleute halten Spitzers Theorien für übertrieben, ihn selbst einfach für technikfeindlich und rückwärtsgewandt.

Er kann jedoch eine Menge Untersuchungen anführen, die gegen eine naive High-Tech-Begeisterung sprechen. Die Auswirkungen unserer “digitalen” Lebensweise auf unser Gehirn sind in etlichen Bereichen noch gar nicht abzusehen.

Ein interessantes und wichtiges Buch, das allerdings für Laien nicht immer leicht zu lesen ist.

Dieser Beitrag wurde unter Durchaus lesenswert, Sachbuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.