Louise Welch: Das Alphabet der Knochen (Kunstmann)

Eine wunderbare Erzählerin sei Louise Welch, meint die berühmte britische Krimi-Autorin Val McDermid. Nun, der Roman ist stilistisch einwandfrei, aber bei mir stellte sich nicht gerade Vorfreude ein, wenn ich Zeit hatte, weiterzulesen.

Der Plot ist leidlich interessant: Ein junger Literaturwissenschaftler möchte einem schottischen Dichter download putty , den er sehr verehrt, der aber nur ein schmales Werk hinterlassen hat, zu einem angemessenen Platz in der Literaturgeschichte verhelfen, indem er eine Buch über dessen Leben und Werk verfasst. Jener Archie Lunan starb in jungen Jahren bei einem Segelunfall, scheint allerdings scheint es kaum Zeugnisse aus seinem Leben zu geben. Seine Freundin Christie, inzwischen eine kranke alte Dame, lehnt jegliche Interviewanfragen kategorisch ab.

Dieser Beitrag wurde unter Krimi, So lala... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.