Beatriz Williams: Das geheime Leben der Violet Grant

William_VioletWenn man trinkfeste und schlagfertige Frauen mag, ist das genau die richtige Lektüre!

New York, 1964: Vivian Schuyler ist ein echtes Society-Girl.
Aber ihr steht der Sinn nach mehr als den passenden Ehemann zu finden und eine dekorative Hausfrau zu sein. Also nimmt sie eine Stelle bei einem Magazin an und teilt sich eine kleine Wohnung mit einer wilden Mitbewohnerin.

Als ihre Mutter ihr einen Koffer zuschickt, der ihrer verschollenen Großtante, der Physikerin Violet Grant, gehörte, weiß Vivian, dass hier die Story ihres Lebens auf sie wartet. Sie stürzt sich in die Recherche und erfährt, dass Violet kurz nach Ausbruch des ersten Weltkriegs ihren Ehemann ermordet haben soll, um mit ihrem Geliebten zu fliehen. Vivian vermutet zu Recht, dass mehr hinter diesem “Skandal” steckt.

Die Geschichten von Vivian und Violet werden parallel erzählt, wobei erstere mit witzigen Dialogen aufwartet, letztere eher spannend ist. Keine große Literatur, sondern prima Unterhaltung. Das Buch wird sicherlich in vielen Urlaubskoffern landen!

 

Dieser Beitrag wurde unter Belletristik, Durchaus lesenswert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.