Mark Childress: Haben Sie das von Georgia gehört?

Childress_georgiaEin nett zu lesender, aber nicht besonders anspruchsvoller Südstaaten-Roman. Mark Childress hatte in den Neunziger Jahren mit “Verrückt in Alabama” einen erfolgreichen Bestseller vorgelegt.

Auch hier steht eine eigenwillige Frau im Mittelpunkt: Georgia Bottoms ist eine respektierte Person in ihrer kleinen Gemeinde Six Points in Alabama. Aber vom Vermögen der Familie ist nicht mehr viel übrig, das schöne Haus, in dem sie wohnt, verfällt allmählich.

Doch Georgia weiß ihr gutes Aussehen und ihren Charme einzusetzen: Jeden Abend von Dienstag bis Sonntag empfängt sie einen der einflussreichen Herren der Kleinstadt – den Richter, den Arzt, den Pastor, den Sheriff…

Georgia hat alles unter Kontrolle, bis einer dieser Männer die Nerven verliert und ihr Verhältnis öffentlich “beichten” will. Sie kann die Katastrophe gerade noch verhindern, aber ihre drastischen Maßnahmen haben turbulente Folgen…

Dieser Beitrag wurde unter Belletristik, So lala... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.