Jennifer Gooch Hummer: Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam

Gooch_SommerDas Jugendbuch erzählt eine Geschichte, die in den 1980er Jahren spielt, von der ich aber nicht sicher bin, ob sie heutige Jugendliche interessiert.

Die 13-jährige Apron hat viel zu verkraften: Ihre Mutter ist gestorben, die neue Frau ihres Vaters zieht bei ihnen ein – und ausgerechnet jetzt lässt ihre beste Freundin sie fallen, um sich einer Clique der “angesagten” Mädchen anzuschließen.

Gut, dass Apron zufällig Chad und Mike kennenlernt, die ihr einen Aushilfsjob in ihrem Blumengeschäft anbieten. Doch auch dort muss sie sich mit schlimmen Ereignissen auseinandersetzen: Der Laden wird das Ziel von schwulenfeindlichen Angriffen download putty , außerdem ist Chad an Aids erkrankt…

Eine mitunter ziemlich düstere “Coming-of-Age”-Story. Dass sich ein schwules Pärchen ausgerechnet mit einem Teenager anfreundet, fand ich nicht so besonders glaubhaft. Die Atmosphäre der Achtziger mit ihrer Aids-Hysterie ist allerdings einigermaßen getroffen.

Dieser Beitrag wurde unter Jugendbuch, So lala... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.