Deon Meyer: Rote Spur

Hurra, ein neuer Deon Meyer!! Dafür lege ich Hemingway erst einmal beiseite! (“Paris – Ein Fest fürs Leben” fesselt mich eh nicht so sehr, aber das wird ein anderer Eintrag…)

Ich freue mich auf Lemmer, Mat Joubert und die anderen vertrauten Figuren des Südafrikaners. Diesmal steht die nationale Sicherheit am Kap auf dem Spiel. Planen islamische Terroristen einen Anschlag auf das FIFA-Team, das die Fussball-WM vorbereiten soll? Und wie passt eine harmlose Hausfrau und Mutter, die gerade ihren Mann verlassen hat, in das Spiel der Spione und Gangster?

Man muss schon konzentriert lesen – Deon Meyer verwirbt etliche Personen und Handlungsstränge. Wie aber letztendlich alle Fäden zusammenlaufen putty , ist sehr aufregend!

Dieser Beitrag wurde unter Durchaus lesenswert, Krimi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.