Sabaa Tahir: Elias & Laia

Tahir_EliasEin fesselndes Jugendbuch für alle, die nicht zart besaitet sind. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten erzählt: Laia hat fast ihre gesamte Familie durch die “Masken” verloren. Die grausamen Schergen des “Imperators” brechen jeden Widerstand in ihrem besetzten Heimatland. Um ihren Bruder Darin zu retten, schließt sich Laia dem Widerstand an und wird auf eine gefährlich Mission geschickt. Sie soll, als Sklavin getarnt, ausgerechnet in der Ausbildungs-Anstalt der “Masken” spionieren.

Dort ist Elias  im letzten Jahr seiner Ausbildung, er gehört zu den Besten. Doch er hasst die silberne Maske vor seinem Gesicht und will desertieren. Kurz bevor er seinen Plan umsetzen kann, wird er jedoch für eine geheimnisvolle Prüfung ausgewählt…

Schnelles Fantasy-Lesefutter für zwischendurch, aber wirklich unglaublich spannend!
Ich musste mich zwingen, es spätabends beiseite zu legen. Es eignet sich für Jungen und Mädchen gleichermaßen, wobei es einige recht brutale Szenen beinhaltet. Der Verlag empfiehlt es ab 14 Jahren.
(Wobei das Buch mir als Vierzehnjähriger wahrscheinlich Alpträume verursacht hätte. Sicherheitshalber lege ich es eher älteren Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen ans Herz…) puttygen download

Dieser Beitrag wurde unter Durchaus lesenswert, Fantasy, Jugendbuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.