Josh Bazell: Einmal durch die Hölle und zurück

Bazell_HoelleKann es sich eine Buchhändlerin leisten, ein Buch zweimal zu lesen? Eigentlich nicht! Trotzdem habe ich diesen superben Thriller nochmals aus dem Regal genommen. Obwohl sich die Leseexemplare der Herbst-Neuerscheinungen schon stapeln. Aber ich wollte mir einfach mal was gönnen 😉

Dieser ziemlich schräge Roman um einen Arzt, der früher ein Auftragskiller war, eine attraktive Paläontologin, die nicht an die Zukunft der Menschheit glaubt und eine Politikerin namens Sarah Palin (!) ist einfach unglaublich amüsant. Und spannend.

Nach diesem zweiten Krimi (Teil 1: “Schneller als der Tod”) hat Josh Bazell anscheinend keine Zeit oder Lust mehr, weitere Bücher um Pietro Brwna zu schreiben. (Neulich habe ich mir seine Internetseite angesehen, um zu schauen, ob es vielleicht in den USA noch weitere Romane von ihm gibt. Ich hätte mich sogar durch die englischen Ausgaben gequält! Aber nix zu machen. Sehr schade – der Mann hat einen tollen Stil und echt witzige Einfälle.)

P.S.: Falls jemand zufällig an Bazells E-mail Adresse kommt download putty , bitte an mich weiterleiten. Ich würde ihn gern anflehen, weitere Bücher zu schreiben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.