Ernest van der Kwast: Fünf Viertelstunden bis zum Meer

kwast_ViertelstundenEine bezaubernde kleine Erzählung über die große Liebe putty download , das Finden von Heimat – und den Einzug des Bikinis in Italien…

Im heißen Sommer 1945, an einem Badestrand, sieht Ezio Giovanna zum ersten Mal.  Sie trägt einen zweiteiligen Badeanzug (er ist im Streit mit ihrer Schwester in der Mitte gerissen) und kann schwimmen wie ein Delfin. Ezio weiß sofort, dass sie die Frau seines Lebens ist. Doch so sehr er sich auch um sie bemüht: Giovanna lehnt zwei Heiratsanträge ab.

Zutiefst verzweifelt reist Ezio in den Norden. Dort führt er ein ruhiges, zurückgezogenes und genügsames Leben. Doch nach vielen Jahrzehnten erreicht ihn ein wunderbarer Brief…

Einfach entzückend! (Und werfen Sie auf jeden Fall einen Blick auf das Autoren-Portrait im Klappentext 😉 )

Dieser Beitrag wurde unter Belletristik, Durchaus lesenswert veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.