Archiv des Autors: Regina Schwan

Pierre Lemaitre: Die Farben des Feuers

Natürlich zeugt es von wahrer menschlicher Größe, wenn man seinen Feinden vergibt. Aber wer liest nicht trotzdem gern eine Geschichte, in der Intrigen und Verrat mit einem Rachefeldzug geahndet werden? Nicht erst seit “Der Graf von Montechristo” wissen Leser es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Hinterlasse einen Kommentar

Mathijs Deen: Unter den Menschen

Jan lebt auf einem Bauernhof an der niederländischen Küste. Seine Eltern kamen bei einem Unfall ums Leben, seither ist er allein. Die Einsamkeit macht ihm zu schaffen, also gibt er eine Anzeige auf: “Bauernsohn sucht Frau. Wohnt allein. 80 ha.” … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Hinterlasse einen Kommentar

Dörte Hansen: Mittagsstunde

Eine wunderbare Lektüre für ein Wochenende in Ostfriesland! (Leider war der Himmel dort genau wie am Anfang des Buches beschrieben: schwer und grau. Aus dunklen, tiefhängenden Wolken regnete es unablässig…) Obwohl das Buch eine eher melancholische Grundstimmung hat, machte das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Sofort kaufen und lesen! | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Herausforderung!

Neulich wurde ich von einer (facebook-)Freundin aufgefordert, an einer “Challenge” teilzunehmen. Die Aufgabe war, sieben Tage lang jeweils das Bild eines Buches auf facebook zu posten. Einfach so, ohne Erläuterungen oder Kommentare. Der Reiz liegt natürlich in der individuellen Bücher-Auswahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aidan Truhen: Fuck You Very Much

Ich sehe Sie quasi mit dem Kopf schütteln und sich fragen, was die Buchhändlerin für einen Schund liest. Zu meiner Ehrenrettung: Dieser Titel ist in einem namenhaften Literaturverlag erschienen, nämlich bei Suhrkamp. Und es ist ein richtig guter, sehr schräger, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi, Sofort kaufen und lesen! | Hinterlasse einen Kommentar

Peter Stamm: Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

“Und am Ende seines Romans sind Autor und Protagonist, Schreiber und Geschriebenes nicht mehr voneinander zu unterscheiden. Ein betörend verwirrendes Buch.” Soweit die Rezensentin Hannah Schmidt in “Zeit online” Ich fand das Buch sehr wohl verwirrend, das Betörende ist mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Durchaus lesenswert | Hinterlasse einen Kommentar

Emily Ruskovich: Idaho

Ein intensives, teilweise beklemmendes Buch! Am Anfang steht ein unbegreifliches Verbrechen. Jenny, Mutter von zwei Töchtern, bringt an einem Sommertag eines ihrer Kinder um, das andere verschwindet im Wald und wird nie gefunden. Niemand kann sich diese schreckliche Tat erklären … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Sofort kaufen und lesen! | Hinterlasse einen Kommentar

Romy Fölck: Totenweg

Als die junge Polizistin Frida Paulsen hört, dass ihr Vater überfallen wurde, kehrt sie sofort auf den elterlichen Hof in den Elbmarschen zurück. Dort herrscht Unruhe: War der Überfall auf den alten Paulsen ein Mordversuch? Der ermittelnde Beamte, Kommissar Haverkorn, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar

Minette Walters: Die letzte Stunde

Ein neues Buch von Minette Walters, vor vielen Jahren eine meiner liebsten Krimi-Autorinnen (“Die Schandmaske”, “Im Eishaus”). Walters legt diesmal einen historischen Roman vor, in dem allerdings auch ein Mord aufzuklären ist. Die Handlung spielt in Südengland im 14. Jahrhundert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Historischer Roman | Hinterlasse einen Kommentar

Camilla Läckberg: Die Eishexe

Da es in diesem Jahr mit dem Urlaub in Bohuslän nichts wird, habe ich zum Trost wenigstens den neuen Fjällbacka-Krimi gelesen. Wie immer ermittelt neben Kommissar Patrick Hedström und seinen Kollegen auch Patricks Ehefrau Erika Falck. Diesmal geht der Fall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar