Arturo Perez-Reverte: Ein Stich ins Herz

Perez_StichNun, auch das passiert leider ab und zu: Man liest freudig, dass ein Lieblingsautor ein neues Buch herausbringt, und dann kommt einem der Inhalt aber schon irgendwie bekannt vor…

“Ein Stich ins Herz” ist vor etlichen Jahren schon einmal unter dem Titel “Der Fechtmeister” erschienen. Ich habe es neulich noch einmal überflogen und bin immer noch der Meinung, dass es mit “Der Club Dumas”, “Das Geheimnis der schwarzen Dame” und “Jagd auf Matutin” nicht mithalten kann.

Außerdem klingt der Klappentext nun auch noch nach einer Liebesgeschichte! Dabei geht es eher um eine politische Intrige, die der Hauptfigur, dem Fechtmeiser Don Jaime Astarloa, zum Verhängnis wird. Die Hauptrolle dabei spielt seine schöne Schülerin, die begnadete Fechterin Adela…

Nette Urlaubslektüre, wenn man sich auch ein wenig für spanische Geschichte (der Roman spielt 1868) interessiert…

Dieser Beitrag wurde unter Historischer Roman, So lala... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.