Alan Bradley: Eine Leiche wirbelt Staub auf

Der siebte Band der “Flavia de Luce”-Reihe – wieder ein nettes Lesevergnügen! Die mittlerweile 12jährige geniale Chemikerin und Hobby-Detektivin Flavia wird “verbannt”. Sie muss den geliebten Landsitz Buckshaw verlassen, um in Kanada das Mädcheninternat zu besuchen, in dem schon ihre Mutter Harriet Schülerin war.

Flavia ist erbost darüber, England verlassen zu müssen. Doch als an ihrem ersten Abend im neuen Zuhause eine verkohlte Leiche ohne Kopf aus dem Kamin fällt, freundet sie sich mit dem Aufenthalt in “Miss Bodycote’s Female Academy” doch an.
Sofort nimmt sie die Ermittlungen auf…

Alan Bradley unterhält weiterhin mit einer sympathischen Heldin und britischem Humor. (Eigentlich habe ich für ältere Titel angesichts der Flut von neuen Leseexemplaren gar keine Zeit, aber das musste zwischendurch einfach sein!)
Wer einsteigen möchte in die Reihe: Unbedingt mit “Mord im Gurkenbeet” beginnen und die Reihenfolge einhalten!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.