Aidan Truhen: Fuck You Very Much

Ich sehe Sie quasi mit dem Kopf schütteln und sich fragen, was die Buchhändlerin für einen Schund liest. Zu meiner Ehrenrettung: Dieser Titel ist in einem namenhaften Literaturverlag erschienen, nämlich bei Suhrkamp.

Und es ist ein richtig guter, sehr schräger, sehr schwarzer Krimi!
Die Handlung ist weder neu noch originell: Der Protagonist, Drogendealer (seitdem er die Lust am Kaffeegeschäft verloren hat), verärgert einen anderen Gangster, man setzt einen Killertrupp auf ihn an, er muss schneller sein als die bezahlten Mörder.
So weit, so üblich… ABER! Aidan Truhen (ein Pseudonym, der Autor ist nicht bekannt) hat einen so außergewöhnlichen Stil, sein Protagonist Jack Price reißt einen mit seiner fiebrigen Geschwätzigkeit so mit, dass einem beim Lesen fast schwindlig wird.
Wortwitz, schräge Mordmethoden und philosophische Betrachtungen: Mit Sicherheit kein Krimi für Brunetti-Fans. Dafür setzt Truhen neue Maßstäbe in Sachen Coolness.

Dieser Beitrag wurde unter Krimi, Sofort kaufen und lesen! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.