Monatsarchive: November 2016

Frank Goldammer: Der Angstmann

Dresden im Winter 1944/45: Eine Serie von Frauenmorden erschüttert die Stadt, der „Angstmann“ geht um, wird hinter vorgehaltener Hand erzählt. Kriminalinspektor Max Heller wird auf den Fall angesetzt, aber sein Vorgesetzter ist nur an einer schnellen Erfolgsmeldung interessiert. Ob der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar

Off Topic: Erinnerung an mich selbst

„Baum frisst Schild oder: Der Wald will keine Reitwege“ Da fällt mir wieder ein, dass ich noch „Das geheime Leben der Bäume“ von Peter Wohlleben lesen wollte….

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Off topic: Intelligenztest nicht bestanden!

Mir fehlen die Worte! Da wir definitiv nicht genügend Alkohol im Haus haben, um uns die Ergebnisse der US-Wahlnacht schönzusaufen, muss die literarische Hausapotheke helfen…  

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Melanie Raabe: Die Wahrheit

Sarah Petersen hat jahrelang auf ein Lebenszeichen ihres Mannes Philipp gehofft. Der wohlhabende Geschäftsmann wurde während einer Kolumbienreise entführt, seitdem fehlt jede Spur von ihm. Daher zieht die junge Frau ihren Sohn allein auf. Sie hat keine Familie, und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar