Monatsarchive: Juli 2015

Thomas Hardy: Am grünen Rand der Welt

Da ich sämtliche Jane-Austen-Romane mindestens einmal gelesen habe, lag es nahe, sich einmal Thomas Hardy zuzuwenden. Ich erinnere mich dunkel, in jungen Jahren „Tess von den d’Urbervilles“ gelesen zu haben. Aber von „Am grünen Rand der Welt“ („Far from the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Hinterlasse einen Kommentar

Rainbow Rowell: Eleanor und Park

Eine wirklich schöne  Geschichte über zwei Außenseiter, die zaghaft zueinander finden – abwechselnd aus der Sicht des Mädchens und des Jungen erzählt. Eleanor lebt mit ihrer Mutter und ihren jüngeren Geschwistern beim Freund der Mutter, einem aggressiven und gewalttätigen Mann. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Jugendbuch | Hinterlasse einen Kommentar

Bernard Cornwell: Der leere Thron

Wie schon erwähnt, bin ich nicht unbedingt ein Fan historischer Romane, mache aber für diese Reihe von Bernard Cornwell eine Ausnahme. Die Geschichte des jungen Uthred, der von Dänen großgezogen wird und sich dennoch auf die Seite des (christlichen) Königreichs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Historischer Roman | Hinterlasse einen Kommentar