Monatsarchive: Februar 2014

Christos Tsiolkas: Barrakuda

Auch wenn ich damit bei unseren KundInnen eher selten auf Zustimmung stieß: Ich fand Tsiolkas´ „Nur eine Ohrfeige“ grandios. Auch der neue Roman ist wieder eine Klasse für sich. Ein „Coming of Age“-Roman der besonderen Art. Der Protagonist Daniel Kelly … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Hinterlasse einen Kommentar

Stefan Bachmann: Die Seltsamen

Ein Fantasy-Roman, der bei Diogenes erscheint? Das hat mich neugierig gemacht… Der extrem junge Autor (Jahrgang 1993) hat angeblich schon mit sechzehn angefangen, diesen Roman zu schreiben. Inspiriert von den sogenannten „Steam Punk“- Romanen läßt er seine Geschichte im viktorianischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy, So lala... | Hinterlasse einen Kommentar

Tad Williams: Die dunklen Gassen des Himmels

Am heutigen „Internationalen Tag der Muttersprache“ ziemte es sich eigentlich, in Hölderlins Gesamtwerk zu blättern. Oder wenigstens den ollen Thomas-Mann-Schuber mal wieder abzustauben. Statt dessen habe ich die letzten Seiten des neuen Tad-Williams-Romans verschlungen… Meine Begeisterung für Fantasy-Literatur ist zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Fantasy | Hinterlasse einen Kommentar

Michel Bussi: Das Mädchen mit den blauen Augen

Spannende Unterhaltung aus Frankreich: Bei einem Flugzeugabsturz im Jura überlebt nur ein einziger Mensch. Doch wer ist das Baby mit den leuchtend blauen Augen? Laut Passagierliste waren zwei weibliche Säuglinge, etwa gleich alt, mit ihren Eltern an Bord. Da es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar

Annelie Wendeberg: Teufelsgrinsen

Ein wirklich unterhaltsamer historischer Krimi, in dem wir (wieder einmal) dem bekanntesten aller Detektive begegnen: Sherlock Holmes. Hauptfigur ist allerdings eine sehr interessante Frau: Anna Kronberg tritt als Dr. Anton Kronberg auf. Die Medizinerin lebt als Mann verkleidet, um ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Historischer Roman, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar

Elisabeth Elo: Die Frau, die nie fror

Ein netter, klassischer Krimi mit einer sympathischen Hauptfigur (die mich ein wenig an „Fräulein Smilla“ erinnert hat). Pirio Kasparov hat knapp ein Schiffsunglück überlebt.  Ein Frachter hat das Fischerboot ihres Freundes versenkt, Ned kam dabei ums Leben, sie selbst wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar