Monatsarchive: Oktober 2011

Patrick Rothfuss: Die Furcht des Weisen (Teil 1)

Über drei Jahre haben die Fans von Patrick Rothfuss auf sein zweites Buch warten müssen.  Seit dem 24. Oktober ist der neue Band der „Königsmörder-Chronik“ nun endlich in Deutschland  im Handel. In Rothfuss´Blog konnte man in den letzten Jahren verfolgen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Sofort kaufen und lesen! | Hinterlasse einen Kommentar

Colin Bateman: Ein Mordsgeschäft

Der namenlose Ich-Erzähler dieses echt verschrobenen Krimis ist ein Buchhändler in Belfast. (Beste Voraussetzungen, um mein Interesse zu wecken.) Er führt ein Spezialsortiment namens „Kein Alibi“ – Sie dürfen dreimal raten, welche Nische er damit bedient… Seine Belesenheit hinsichtlich der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | 1 Kommentar

Benedict Wells: Fast genial

Der Titel eignet sich auch ganz gut als Zusammenfassung meines Leseeindrucks… Schon Wells´ Debütroman „Becks letzter Sommer“ hat mir gefallen: Der Ton ist unangestrengt und die Handlung fesselnd. Dasselbe gilt für sein neues Buch. Francis wohnt mit seiner psychisch kranken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Durchaus lesenswert | Hinterlasse einen Kommentar

Deon Meyer: Rote Spur

Hurra, ein neuer Deon Meyer!! Dafür lege ich Hemingway erst einmal beiseite! („Paris – Ein Fest fürs Leben“ fesselt mich eh nicht so sehr, aber das wird ein anderer Eintrag…) Ich freue mich auf Lemmer, Mat Joubert und die anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Durchaus lesenswert, Krimi | Hinterlasse einen Kommentar

Holger K. Schmidt: Isenhart

Ungefähr ein-bis zweimal im Jahr lese ich einen historischen Roman. Für mich nicht unbedingt das reizvollste Genre, aber auch in diesem speziellen Literatursegment gibt es natürlich lesenswerte Bücher zu entdecken! „Isenhart“ gehört für mich nicht unbedingt dazu. Die Geschichte eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historischer Roman, So lala... | Hinterlasse einen Kommentar