Monatsarchive: Juli 2010

Tracy Chevalier: Zwei bemerkenswerte Frauen (Knaus)

Ein stilvoller Roman – ganz in der Tradition von „Das Mädchen mit dem Perlohrring“. Zwei historische Frauenfiguren stehen im Mittelpunkt dieser Geschichte: Elizabeth Philpot ist eine wohlhabende, etwas exzentrische junge Frau. Als sie und ihre unverheirateten Schwestern 1830 in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, So lala... | Hinterlasse einen Kommentar

Felix J. Palma: Die Landkarte der Zeit (Kindler)

Als H.G. Wells´Roman „Die Zeitmaschine“ erscheint, ist das viktorianische London begeistert. Vor allem, als kurz darauf die Firma „Zeitreisen Murray“ tatsächlich Reisen in das Jahr 2000 anbietet – die Zuschauer können miterleben, wie ein tapferer Mensch die Schlacht gegen Maschinenwesen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Sofort kaufen und lesen! | Hinterlasse einen Kommentar

Louise Welch: Das Alphabet der Knochen (Kunstmann)

Eine wunderbare Erzählerin sei Louise Welch, meint die berühmte britische Krimi-Autorin Val McDermid. Nun, der Roman ist stilistisch einwandfrei, aber bei mir stellte sich nicht gerade Vorfreude ein, wenn ich Zeit hatte, weiterzulesen. Der Plot ist leidlich interessant: Ein junger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi, So lala... | Hinterlasse einen Kommentar

Matt Haig: Die Radleys (Kiepernheuer&Witsch)

Endlich einmal eine wirklich intelligente Vampirgeschichte! Die Radleys sind „abstinente“ Vampire – Helen und ihr Mann Peter ernähren sich wie ihre Nachbarn von Steaks, Salaten, Eintöpfen – gutbürgerlicher Küche eben. Nur auf Knoblauch müssen sie verzichten. Vorbei sind ihre blutsaugerischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik, Sofort kaufen und lesen! | Hinterlasse einen Kommentar